Es duftet nach Glühwein und süßem Gebäck, 

 und die hochedlen Herrschaften begeben sich unters Volk um gar

 Angenehmes zu zum heilgen Feste verkünden, doch aufgepaßt

 der eine oder andere Spitzbub ist unterwegs.